Wohn- und Tagesgruppe Paul-Ehrlich-Straße

In der Tagesgruppe und der Wohngruppe erfahren Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen emotionale Geborgenheit und einen sicheren, geregelten Rahmen.

 

Wohn- und Tagesgruppe Paul-Ehrlich-Straße

Wohn- und Tagesgruppe Paul-Ehrlich-Straße

Unser Angebot - fördernd und unterstützend

Tagesgruppe

In der Tagesgruppe werden Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren betreut, die einer besonderen Begleitung und Förderung bedürfen.

Aufnahmegründe können sein:
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • psychische Instabilität
  • Lern- und Leistungsprobleme

Die schulische Förderung, die soziale Gruppenarbeit, eine gezielte Einzelförderung sowie die Zusammenarbeit mit den Eltern sind Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

Wohngruppe

Die Wohngruppe ist ein Ort, an dem junge Menschen Schutz und Verlässlichkeit erleben und bietet Lernfeld für die soziale und persönliche Entwicklung. Ziel ist es, sie zurück in ihre Familie, in eine Pflegefamilie oder auf dem Weg in die Selbstständigkeit zu beraten und zu begleiten. Die Betreuung durch die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgt rund um die Uhr.

Unser Ansatz - realitätsnah

Potenziale fördern - Lebensperspektiven eröffnen

Leitlinien unserer pädagogischen Arbeit

Kinder und Jugendliche sehen wir nicht losgelöst von ihren Familien, sondern beziehen das soziale Umfeld und die individuellen Lebensbedingungen mit ein. Wir orientieren uns an den bereits vorhandenen Stärken und Fähigkeiten. Gemeinsam werden jeweils erreichbare, individuelle Entwicklungsziele formuliert. Grundlage unserer Arbeit in den Gruppen ist die Systemtheorie – ergänzt durch den heilpädagogischen Ansatz in der Tagesgruppe und traumapädagogische Elemente in der Wohngruppe.

Tagesgruppe

Mit der Betreuung des Kindes soll erreicht werden, dass sowohl das Kind als auch die Familie Entlastung und Unterstützung erfährt. Durch gemeinsame Planung, praktische Anleitung und individuelle Beratung werden die Eltern in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt.

Wohngruppe

In der Wohngruppe erfahren Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen emotionale Geborgenheit und einen sicheren, geregelten Rahmen. In der Verbindung von Alltagserleben und gezielten pädagogischen Angeboten werden Entwicklungsdefizite aufgearbeitet und positive Ansätze gestärkt. Den Jugendlichen wird eine möglichst realitätsnahe Lebensführung ermöglicht:

  • schrittweise Übernahme von Verantwortung
  • Erreichen von mehr Selbständigkeit
  • realistische Einschätzung der eigenen Lebenssituation
  • das Erreichen eines Schul- oder Ausbildungsabschlusses

Unsere Möglichkeiten - aktiv

Gemeinsam mehr erreichen

Die Arbeit in den Gruppen basiert auf einer engen Kooperation mit den

  • Eltern
  • Jugendämter
  • niedergelassenen Therapeuten/Therapeutinnen und Ärzte/Ärztinnen
  • Beratungs- und Frühförderstellen
  • Schulen im Stadtteil

Unser Freizeitangebot

In der Tagesgruppe bieten wir folgende Aktivitäten:

  • täglich musische und bewegungsorientierte Angebote in Klein- oder Großgruppen
  • wöchentliches Schwimmen mit den Kindern
  • Ausflüge in die nähere Umgebung
  • einmal pro Jahr eine Familienfreizeit
  • eine Kinderfreizeit in den Sommerferien

In der Wohngruppe legen wir bei den Freizeitaktivitäten großen Wert auf die Integration im Stadtteil. Wir motivieren zu Mitgliedschaften in örtlichen Vereinen, Jugendgruppen und zur Teilnahme an Ferienfreizeiten.

Darüber hinaus gibt es bei pädagogischem Bedarf Kurzreisen mit der Gruppe.

Platzzahl und gesetzliche Grundlage

Tagesgruppe

12 Plätze

Gesetzliche Grundlage für die Aufnahme sind die §§ 27 i.V.m. 32 SGB VIII

Wohngruppe

9 Plätze

Gesetzliche Grundlage für die Aufnahme sind die §§ 27 i.V.m. 34 SGB VIII